Installation

Installation und Platzierung

Um das Potential maximal auszuschöpfen, sollten Sie den MiWire am höhsten Punkt des Objektes anbringen, z.B. auf dem Dach. Um den MiWire mit Strom zu versorgen, muss dieser über ein Netzwerkkabel am POE-Adapter angeschlossen werden. Der POE-Adapter selbst, hat einen zweiten LAN Anschluss. Darüber lässt sich bei Bedarf ein vorhandener WLAN-Router im Haus anschließen und als Accesspoint nutzen (Der MiWire versorgt den WLAN-Router z.B. Fritzbox mit Internet, dieser wiederum verteilt das WLAN-Signal im Haus, siehe Abbildung rechts).

Auch haben Sie die Möglichkeit  den MiWire auf einem Tisch zu platzieren und als WLAN-Hotspot direkt zu verwenden. Der Miwire wird über das Netzwerkkabel mit Strom versorgt (POE – Power over ethernet), gleichzeitig werden über das  Netzwerkkabel Daten übertragen.

Medium folgt in Kürze

Schritt für Schritt: So installieren Sie ihren MiWire

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ihren MiWire installieren. Wenn Sie ein Heimwerker sind, der weiß, wie man ein Loch bohrt und eine Leiter erklimmt, sollte es kein Problem sein, ihren eigenen MiWire auf dem Dach, dem Giebel oder dem Schornstein aufzustellen. Wenn Sie jedoch lieber einen Fachmann für die Installation haben möchten, können Sie sich einfach an Ihren örtlichen Radio- und Fernsehtechniker wenden.

Technische Informationen
Medium folgt in Kürze

Teil 1: Installation des MiWire-Routers auf dem Dach

Sie erzielen die beste Verbindung, wenn Sie den MiWire im Freien und so hoch wie möglich platzieren. Unser Motto lautet „Out & Up“. Beim Kauf eines MiWire-Routers wird eine Montagehalterung für die Außenmontage mitgeliefert. Die Halterung passt auf eine Standard-Ø38-mm-Antennenhalterung, mit der Sie genau die richtige Installation finden, die zu Ihrem Haus passt. Sie können den MiWire entweder selbst installieren oder Hilfe von einem Radio- und Fernsehtechniker erhalten.

Medium folgt in Kürze

Teil 2: Einlegen oder Ersetzen der SIM-Karte in ihren MiWire

Auf dem Markt sind verschiedene SIM-Kartentypen erhältlich. Der für den MiWire  geeignete Typ wird als Micro-SIM-Karte bezeichnet. In diesem Video wird gezeigt, wie Sie die SIM-Karte in ihren MiWire einlegen.

Medium folgt in Kürze

Teil 3: Schalterkabel

Sie können den MiWire auf dem Dach – oder auf einem Pfosten oder Tisch – platzieren und ein Kabel zu einem WLAN-Router führen, zum Beispiel im Haus. Das gleiche Kabel führt sowohl Strom für MiWire als auch für die Internetverbindung.

Medium folgt in Kürze

Teil 4: Einrichten WLAN-Router

Wenn Sie Breitband von einem großen Netzbetreiber abonnieren, erhalten Sie häufig auch eine Box, die als WLAN-Router fungiert. Diese Box ist mit der neuesten Technologie ausgestattet und bietet Ihnen sowohl ein 2,4-GHz- als auch ein 5-GHz-WLAN-Netzwerk zu Hause. Sie können die Box einfach anschließen, indem Sie ein Kabel (im Lieferumfang enthalten) vom POE-Adapter zur Box führen und an die Stromversorgung anschließen. Es gibt keine komplizierten Installationsvorgänge und Ihre Verbindung wird sofort funktionieren.

Medium folgt in Kürze

Teil 5: Lokale Homepage zur Verwaltung des MiWire-Routers

Alle Einstellungen werden zu 100% automatisch vorgenommen. Sie können den  MiWire jedoch auch über einen Browser auf Ihrem Computer oder Smartphone verwalten. Das Backend bietet viele nützliche Informationen über den Miwire und seinen Status:

  • Eine Übersicht über die Verbindungen zum Mobilfunknetz WiFi-Einrichtung einschließlich persönlichem Passwort (empfohlen)
  • Karte der Mobilfunkmasten in der Nähe.
  • Option zum Konfigurieren des Routers.
  • Die GPS-Position des MiWire-Routers kann auf einer Karte angezeigt werden … nur für den Fall, dass jemand mit ihrem MiWire flieht.!